Testessen: Dr. Oetker Stracciatella Brownie

Durch einen Produkttest auf www.markenjury.de konnte ich diesen Blechkuchen mit meiner Familie, Freunden, Kollegen und Nachbarn probieren.

Für mich:

  • 1x Dr. Oetker Stracciatella Brownie (330g)
  • 1 Set Kuchengabeln, designed by Dr. Oetker
Kuchengabeln
  • 1x Dr. Oetker Magnetblock für den Kühlschrank

Zum Weitergeben;

  • 5x Dr. Oetker Stracciatella Brownie (330g)
  • 10x weiße Papierservietten mit Dr. Oetker Logo
  • 9x Dr. Oetker Magnetblöcke für den Kühlschrank
Magnetblöcke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Blechkuchen kostet 2,49€ und enthält 330g. Die Variante Stracciatella Brownie  ist seit März 2013 erhältlich. Nun möchte ich den Kuchen vorstellen.

Vogelperspektive auf den Kuchen

 

Der Kuchen ist flach. Er besteht aus dunklem Rührkuchenteig mit hellen Rührkuchenteigflecken sowie Schokoladentropfen.

Zutaten: Zucker, Weizenmehl, Hühner- vollei, pflanzliches Öl, planzliches Fett, 5,9% Zartbitterschokoladentropfen (Ka-kaomasse, Zucker, Kakaobutter, fettarmes Kaakaopulver, Emulgator, Le- cithine), 3,5% fettarmes Kakaopulver, Feuchthaltemittel (Sorbit, Glycerin), Weizenstärke, Emulgator Mono- und Di-glyceride von Speisefettsäuren, Glukose- Fruktose-Sirup, Aroma, Backtriebmittel (Diphosphate, Natriumcarbonate)    

 

 

 

Der aufgeschnittene Kuchen in Nahansicht.          

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem rechten Bild sind die Schokotropfen sehr gut erkennbar.

 

 

 

 

 

Der Kuchen ist sehr schokoladig. Mir persönlich ist er jedoch ein wenig zu süß. Einigen von meinen Mittestern sind der Meinung er wäre sogar zu süß. Er ist luftig-locker. Ich muss jedoch sagen, dass ich persönlich nichts von einem saftigen Kuchen gemerkt habe. Der Blechkuchen muss recht vorsichtig ausgepackt werden, da er sehr schnell krümelig ist. Dies kann man auf dem Bild aus der Vogelperspektive am oberen Rand des Kuchens sehr gut sehen. Die Beschreibung finde ich in diesem Fall recht irreführend.

Der Kuchen schmeckt wirklich gut. Ich persönlich werde ihn aber wohl eher nicht kaufen, da ich meinen Blechkuchen wirklich sehr saftig und nicht zu krümelig mag. Außerdem ist er mir wie schon gesagt zu süß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s