Ab in die Tonne! #7

  • verschiedene Tees & Drinks, die alle nicht so toll waren.

  • TEEKANNE: Grüner Tee Sencha & Beerensinnlichkeit.
  • ALNATURA: Schoko- Chai. 20 Aufgussbeutel. Dieser Tee schmeckt einfach nur super. Ich mag ihn sehr gerne.
  • Glühwein-Gewürz. 10 Aufgussbeutel.
  • KRÜGER: Chai Latte. „Fresh India“, „Sweet India“ & „Classic India“. Sind mir alle samt zu süß. Ich musste die doppelte Menge Wasser benutzen und selbst dann war es mir manchmal noch zu süß. Die habe ich alle letztes Jahr gekauft, in allen ist noch etwas drin, sortiere ich jetzt aber aus. Ich nehme jetzt lieber richtigen Tee zum Aufbrühen und gebe einen Schuss Milch hinzu.

  • BLEIB GESUND: Reiswaffeln mit Vollmilchschokolade überzogen. 100g. Ich finde den Namen irreführend, da man bei dem Namen davon ausgehen könnte, dass es lediglich ein bisschen Schokolade ist. Ein Blick auf die Zutatenliste verrät jedoch, dass hier mehr Schokolade als Reis enthalten ist. Also ist Zucker der Hauptinhaltsstoff. Bedeutet: Viele Kalorien, viel Zucker und auch viel Fett. (auf 100g gerechnet). Ist also eher eine Süßigkeit als ein gesunder Snack. Ich esse sie dennoch recht gerne, gönne sie mir aber nur alle Jubeljahre mal mit Schokolade. Herkömmliche Reiswaffeln esse ich auch gerne mal zum Knabbern vor dem Fernseher.
  • DR. OETKER: Mein Moment. „Vanille“ & „Schokolade“. Die schokoladige Variante finde ich super und kann ich auch weiter empfehlen. Vanille schmeckt dagegen sehr fade und künstlich.
  • COFFEE & MILK: Latte Macchiato „Vanilla“. 250ml. Ich trinke ja nicht gerne Kaffee, da mir der Geschmack einfach nicht zusagt. Wenn ich einen Durchhänger am Nachmittag habe (was nicht so häufig vorkommt), dann gönne ich mir hin und wieder eine Milchkaffee-Zubereitung, selbst gemacht oder auch gekauft. Diese Sorte hat wirklich lecker geschmeckt und ich würde sie mir auch wieder kaufen.
  • ASIA: Soja Sauce. 250 ml. Diese Sojasauce hat genau meinen Geschmack getroffen. Besteht aus Wasser, Sojabohnen, Weizen, Salz und Zucker; ist also auch für mich als Vegetarier zu essen. Es gibt ja auch Sojasauce, die tierische Inhaltsstoffe hat. Reis + Möhren + Lauchzwiebeln + Sojasauce = leckere Mahlzeit. Ich esse dies ganz gerne unter der Woche, wenn ich nicht so viel Zeit zum Kochen habe.
  • DIADEM: Zucker für Tee. Braun. 500 g. Es gibt einige Teesorten, die ich einfach etwas Süßen muss, die meisten schmecken mir sehr gut ohne Zucker. Ich persönlich bin kein Fan von Süßstoffen. Ich verwende lieber richtigen Zucker und bin dabei dann eher sparsam. Diesen braunen Zucker hat ungefähr ein Jahr gehalten, wobei ich Tee eigentlich täglich mehrmals trinke. Auch im Sommer.
  • KING’S CROWN: Hojiblanca. Spanische Oliven entsteint. Oliven esse ich sehr gerne. Sie geben meinem Salat ein gewisses Etwas und schmecken auch pur sehr gut. Diese hier waren sehr gut, ich würde sie mir wieder kaufen.

  • LENOR: Golden Orchidee. Weichspüler. 1,5l. Mein absoluter Lieblingsweichspüler. Kaufe ich immer wieder nach.
  • CIEN: Wellnessbad. Jasmin & Pfirsich. 500ml. Der Duft ist mir viel zu blumig. Keine Nachkaufempfehlung.
  • CIEN: Creme-Öl Bad. Orange. 500ml. Das Bad riecht meiner Meinung nach eher nach Orange mit einer Zimtnote. Ich mags. Werde ich mir wieder kaufen.
  • CD: Deo Roll-On. Wasserlilie. 50ml. Ich liebe die Deoprodukte von CD. Ohne Aluminium und Treibgase. Ich habe noch einige Sprühdeos hier. Wenn die alle sind kaufe ich mir den Roll-On bestimmt nach.
  • GUHL: Feuchtigkeitsaufbau. Tägliche Sprühkur. 125ml. Da das Produkt Silikone enthält, habe ich es weg gekippt und nicht alle gemacht. Keine Nachkaufempfehlung.
  • ALTERRA NATURKOSMETIK: Körperlotion. Bio-Orange & Bio-Vanille. 250 ml. Das Produkt enthält Palmöl. Dies stellt natürlich ein potenziell umweltrelevantes Thema dar, jedoch kann man nicht sagen, wo das Palmöl letztendlich herkommt. Dennoch gefällt mir die Body Lotion. Sie enthält keine anderen umweltschädlichen Stoffe, sodass ich sie dennoch empfehlen kann. Ich habe sie noch einige Male auf Vorrat.
  • FA: Vitamin & Power. Vitamin B+Honigmelone. 250ml. Keine Nachkaufempfehlung aufgrund der PEG-haltigen und anderer negativer Inhaltsstoffe.

  • ASIAN KITCHEN: Nudeln mit Spinatgeschmack. 250g. Ich esse solche Wok-Nudeln ganz gerne mit Möhren, Frühlingszwiebeln und Sojasauce. Die Nudeln bestehen aus Weizenmehl, Spinatpuder und Salz. Ich würde sie mir wieder kaufen.
  • ALBONA: Raspel Schokolade. Vollmilch. 100g. Ich setze solche Schokoladenraspeln in meiner Küche sehr vielfältig ein: Ich streue sie über Eis, verziere mit Ihnen Gebäck oder gebe sie zu Haferflocken/ Joghurt und Obst.
  • ERIDANOUS: Sesam Riegel. 70g. So einen Sesamriegel gönne ich mir hin und wieder, weil er mir schmeckt. Man kann sich ein Stückchen abbrechen und den Riegel dann auch offen noch einige Zeit liegen lassen ohne, dass er weich oder schlecht wird.
  • LAVERA NATURKOSMETIK: Duschbalsam. Winter Glory. Limited Edition. 150ml. Eine nussig-süße Winterdusche. Mir gefällt sie. Duftet toll und enthält nur gute Sachen. Diese hier habe ich geschenkt bekommen, ein Back-Up habe ich mir selbst gegönnt.
  • ISANA: Badesalz. Traumzeit. 80g. War ein Geschenk. Enthält Silicia, welches mit Lungenkrebs in  Verbindung gebracht wird. Lavendel ist einfach nicht meine Duftrichtung.
  • YOGI TEA: Ingwer-Orange mit Vanille. Überbleibsel aus meiner Weihnachtsmischung aus dem letzten Jahr. Schmeckt schön fruchtig-würzig.
  • KLOSTERFRAU: Heiße Limette + Lindenblüte. 15g. So ein heißes Zitrusgetränk trinke ich immer dann, wenn ich merke, dass eine Erkältung im Anflug ist oder wenn das Wetter einfach nur miesepetrig-regnerisch ist.
  • PROFISSIMO: Schokotrüffel Maxi-Duft-Lichte. 12 Stück. Super Duft. Jedes Licht hat bei mir ungefähr 10 Stunden gebrannt. Wenn ich sie an und aus gemacht habe, war die Kerze aber schon vorher abgebrannt. Wenn ich nicht noch gefühlte 3 Trilliarden andere Kerzen hätte, würde ich sie mir sofort nachkaufen.
  • SATESSA: Feuchte Tücher. 25 Stück. Zur Handreinigung unterwegs.
  • ESSENCE: Pure Skin. Purifying Face Strips. Entfernt Unreinheiten zwischen den Augenbrauen und am Kinn. Kein Radierer hat aber doch eine sehr gute Wirkung.

  • PROFISSIMO: Orange Duft-Lichte. 18 Stück. Der Duft war mir etwas zu künstlich.
  • REXONA: Shower Fresh Roll-On. 50ml. Gute Wirkung, enthält jedoch Aluminium, PEG-Derivate und eventuell auch Palmöl.
  • SYNERGEN: Reinigungstücher. Peach & Passionfruit. Limitierte Edition. 25 Stück. Durch den Verschluss bleiben die Tücher bis zum letzten feucht. Probleme bei der Entfernung von wasserfestem Augen Make-Up, ansonsten tolle Reinigungswirkung.
  • ALVERDE NATURKOSMETIK: Sensitiv Handcreme Aloe Vera Reis. 75 ml.
  • CRISAN: Aktiv-Shampoo. 250 ml. Ich habe es ausprobiert, weil es auch gegen Schuppen, mit denen ich mich hin und wieder auseinandersetzen muss, helfen soll. Ich konnte jedoch keine Verbesserung feststellen.
  • SCHWARZKOPF: Essence Ultîme. Shampoo. 10ml.
  • FLORA MARE: Tages- und Nachtcreme. 30ml. Ich mag die Creme. Sie hat aber ewig gereicht, jetzt bin ich froh mal etwas anderes auszuprobieren.
  • YVES ROCHER: Kapseln zur Verdauungsförderung. 48 Stück.
  • TETESEPT: Bäder der Welt. Kleopatras Geheimnis. 20ml.
  • ODOL-MED3: High Definition. Refresh Me White. 75ml. Der Geschmack hat mir überhaupt nicht zugesagt.
  • RONNEFELDT: Silver Lime Blossom. Tee.
  • MERIDOL: Mundspülung. 10ml.

  • SALTHOUSE: Original Totes Meer Shampoo. Anti-Schuppen Shampoo. 300ml. Hilft gut gegen Schuppen, ist bei mir in den Drogerien aber meist vergriffen.
  • JEAN CAROL: Pads Pro Care. Plus Q10. 25 Pads.
  • MEßMER: Masir(Minze-Honig) und Amun (Granatapfel-Honig).
  • ALNATURA: Wohlfühl-Tee und Momente der Entspannung.
  • RONNEFELDT: Rooibos Vanilla.
  • LOVE ME GREEN: Organic. Slimming Green Tea Body Cream. 8ml.
  • LOVE ME GREEN: Organic. Energising Face Peeling. 4ml.
  • 2x BELIEVA COSMETICS: Natural Intensiv. Exklusive Pflegecreme. 5ml. Pflegt trockene Haut besonders gut, da sie keine ohne Konservierungs-, Farb- und Duftstoffe, Parabene, Silikone, Paraffine, Mineralöle oder PEG-Emulgatoren enthält.
  • L’OREAL: Elvital.  Arginin Resist X3. 6ml.
  • IMLAN: Creme Pur. 3ml.
  • SCHOLL: Anti Hornhaut Creme. 5ml.
  • BVLGARI: Rose Essentielle. 30ml. Ich liebe den Rosenduft, der dennoch recht dezent ist. Dieser Duft war mein erster richtiger „Erwachsenenduft“, also der erste, den ich mir von meinem ersten selbstverdientem Geld gekauft habe. Die letzten paar Tröpfchen habe ich gaaannz sparsam verwendet.
  • DR. R.A.ECKSTEIN: Vitalizing Shower Gel; Vitalizing Body Oil; Augen Pflegebalsam; Gesichtspeeling;Active Concentrate Vitamin Complex; Azulenpaste.
Advertisements

4 Gedanken zu “Ab in die Tonne! #7

  1. Hallo, interessante Kategorie. Ein kleiner Tipp: Wenn du Lebensmittel nicht ganz aufgebraucht hast, weil sie dir nicht schmecken, kannst du sie auch beim Food-sharing anbieten (http://foodsharing.de/). Vieles ist doch zum Wegwerfen zu schade.

    1. Danke für den Hinweis! In der Kategorie „An in die Tonne!“ stelle ich aufgebrauchte Produkte vor. Wenn ich sie aussortiere, weil sie mir nicht gefallen oder Lebensmittel auftauchen, die noch nicht leer sind, dann gebe ich sie nach dem Fotografieren in meinem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis weiter. Ich gebe auch in regelmäßigen Abständen ungeöffnete und nicht abgelaufene Produkte in ein regionales Frauenhaus ab. I.d.R. verbrauche ich auch Produkte, die ich angefangen habe, mir jedoch nicht so gefallen. Also z.B. eine Handcreme, die meiner Meinung nach viel zu lange zum Einziehen braucht verwende ich einfach bevor ich ins Bett gehe. Dekorative Kosmetik verwende ich persönlich nicht so oft, da habe ich nur einige Produkte, die ich auch wirklich regelmäßig verwende. Nur Produkte (Lebensmittel & Kosmetika), die schlecht geworden sind landen bei uns im Müll. Wobei ich Lebensmittel nach Plan einkaufe, sodass da nichts schlecht wird. Außerdem haben wir unseren eigenen Garten, in dem wir Gemüse anbauen. Unser selbst geerntetes Baumobst bleibt bei uns im Keller bis zum Frühjahr gut. Wir wecken ein und machen auch Marmelade selbst. Wir haben eigene Kartoffeln. Ein Nachbar baut jedes Jahr Kürbisse an, von da holen wir uns dann immer 10 bis 20 Große, die ebenfalls lange haltbar sind. Manche Sachen werden im Keller zwar etwas schrumpelig, aber essen kann man sie noch super.

      1. Danke für deine ausführliche Antwort. Du leistest ja schon einen großen Beitrag zur Müllvermeidung. Find ich super 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s