Weihnachtsbäckerei: Lebkuchen.

Weihnachten ohne Lebkuchen? Ohne mich!

Ich liebe Lebkuchen im Winter und zur Weihnachtszeit. Da mir die gekauften nicht so gut schmecken mache ich sie immer selbst. Hier ist mein Rezept.

Zutaten:

  • 100g Orangeat
  • 100g Zitronat
  • 200g Mandeln, gemahlen
  • 200g Haselnüsse, gemahlen
  • 3TL Lebkuchengewürz
  • 150g Rohrzucker
  • 2 Eier Gr. M
  • Oblaten, 70mm Durchmesser
  • 1 Prise Salz
  • 150g Kuvertüre/ Kuchenglasur  zum Verzieren

Zubereitung:

  1. Orangeat und Zitronat fein hacken. Ich verwende dafür immer meine Küchenmaschine, da es mit dem Messer recht schwer und langsam von statten geht. Ich mache einmal kurz an und dann gleich wieder aus. Die Stückchen sollten nicht zu fein sein. Die gekaufte Größe ist aber zu groß.
  2. Haselnüsse, Mandeln, Lebkuchengewürz und Backpulver gut vermischen.
  3. Die Eier, Rohrzucker und Salz zu einer schaumigen Masse verquirlen. Zitronat-/Orangeatmischung und die Nussmischung dazugeben und vorsichtig unterheben. Ich gebe dabei immer einige EL hinzu und hebe sie dann unter.
  4. Teigmasse auf Oblaten verteilen und mit angefeuchteten  Fingern zu glatten Lebkuchen formen. Sie sollten eine Höhe von ca. 1,5 bis 2 cm haben. Anschließend eine Stunde auf dem Backblech ruhen lassen.
  5. Backofen auf 150°C vorheizen. Lebkuchen auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen. Anschließend auf einer ebenen Fläche auskühlen lassen.
  6. Schokolade/Kuvertüre fein hacken und in einer kleinen Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Auf den Lebkuchen verteilen und trocknen lassen.

Das Tolle an dem Rezept ist, dass man die Lebkuchen nicht erst wochenlang weich werden lassen muss. Das Lebkuchenaroma intensiviert sich nach einigen Tagen in einer luftverschlossenen Schachtel aber noch weiter!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s