Rezept: Warmer Nudelsalat.

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr mir auf Instagram folgt wisst ihr ja, dass ich über Rossmann einige Produkte der enerBIO-Reihe testen darf. Es war ein Paket mit insgesamt 6 verschiedenen Produkten Laut Rezeptkarte sollte ich „Berglinsen mit Nudeln, getrockneten Tomaten und Rucola“ zubereiten. Ich habe es aber ein wenig nach unserem persönlichen Geschmack angepasst und einige Sachen hinzugefügt und eine Sache auch ganz weg gelassen.  Wenn ihr meinem Blog schon etwas länger folgt wisst ihr, dass ich bei Rezepten nie wirklich irgendwelchen Mengenangaben folge. Ich verfolge die Philisophie, dass man von den Sachen, die man persönlich gerne isst einfach ein wenig mehr ranmacht und die Produkte, die man nicht so gerne isst weniger nimmt oder einfach ganz weglässt.

Zutaten:

  •  Berglinsen*
  • Kichererbsen
  • Dinkel-Muscheln* (oder andere Nudeln nach Wahl; ich hatte noch einige Farfalle übrig und habe sie einfach mitgekocht. Bei verschiedenen Nudelsorten achte ich einfach darauf, dass die Nudeln, die länger kochen müssen zuerst ins Wasser kommen und gebe dann die anderen Sorten zu.)
  • Tomaten(getrocknet und frisch)
  • Zwiebeln
  • Knoblauchzehen
  • Klare Gemüsebrühe*
  • Olivenöl*
  • Pesto Verde*
  • Kräutermeersalz*
  • Rucola
  • Mozzarella
  • Chiliflocken (Sie hatten sich beim Aufstellen fürs Gruppenfoto leider versteckt

*Dies sind die Produkte, die ich von Rossmann zugeschickt bekommen habe und aus der enerBIO- Produktreihe stammen.

Zubereitung:

  1. Kichererbsen am Abend vor dem Zubereiten in Wasser abgedeckt einweichen lassen, dadurch verringert sich die Kochzeit von 3 Stunden auf ca. 40-45 Minuten.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  3. Gleichzeitig die Kichererbsen in einen Topf mit kochendem Wasser geben. 10 Minuten kochen lassen und dann die Berglinsen hinzu geben. Nun nochmals 30 Minuten köcheln lassen.
  4. Wenn die Nudeln und die Linsen am Kochen sind fange ich an die frischen Zutaten vorzubereitn. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und recht fein hacken. Die getrockneten Tomaten klein schneiden. Die frischen Tomaten halbieren, den Stunk und das saftige Innere entfernen, und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Den Rucola waschen, gut abtropen lassen und grob stückig rupfen. Den Mozzarella in kleinere Würfel schneiden. Nicht vergessen die Nudeln zwischendurch abzugießen und ebenfalls gut abzutropfen.
  5. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne heiß werden lassen. Knoblauch, Zwiebeln und einige Chiliflocken glasig dünsten.
  6. Tomaten, Kichererbsen-Linsen und Nudeln hinzugeben und heiß werden lassen. Mit Gemüsebrühepulver und Kräutermeersalz abschmecken.
  7. Den Rucola vorsichtig darunterheben.
  8. Dressing: Für das Dressing das Pesto mit etwas Olivenöl, die Menge richtet sich hierbei danach welche Konsistenz ihr mögt, vermengen und über das Gericht träufeln. Anschließend den Mozzarella darüber geben.
  9. Guten Appetit!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s